Sonntag, 21. Juli 2024
Sonntag, 21. Juli 2024
 » Home » Alle News

Alle News (2494 Einträge)

Homosexuelle Galionsfigur wider Willen

Mit der Technokratin Ana Brnabic wird in Serbien erstmals eine bekennende Homosexuelle zur Ministerin.

Eine Aktivistin will sie aber nicht sein. Als Ministerpräsident Aleksandar Vucic letzte Woche in Belgrad sein neues Kabinett vorstellte, fiel eine Personalie auf: Die vierzigjährige Ana Brnabic ist die erste bekennende homosexuelle Ministerin in Serbiens Geschichte...

Weiter im Text

Schwules Paar in Berlin erstmals kirchlich getraut

Erstmals in Berlin hat sich ein schwules Paar kirchlich trauen lassen. Tim Schmidt-Kretschmer (46) und Sven Kretschmer (43)

 gaben sich am Freitag in der Berliner Marienkirche das Ja-Wort. Sie tauschten die Ringe, gaben sich ein Trauversprechen und erhielten den Segen des Pfarrers. Seit 1. Juli können Paare in eingetragener Lebenspartnerschaft...

Weiter im Text

Weniger Klamauk: Der CSD war 2016 ein bisschen anders

Tausende Besucher und OB Thomas Kufen kamen am Samstag zur Parade der Schwulen und Lesben in die Innenstadt.

Ein schwuler Oberbürgermeister, eine Community, die vor allem nach dem Orlando-Massaker vom Juni ein Stück Sicherheit verloren hat und ein Umzug, bei dem das gewohnt schrille Element weitgehend politischem Ernst gewichen ist: ...

Weiter im Text

Schwuler Imam bei Gay Pride Parade in Amsterdam

Bei einem Umzug von Schwulen und Lesben für die Rechte Homosexueller in Amsterdam hat erstmals ein schwuler Imam eine Rede gehalten.

"Nirgendwo im Koran wird Homosexualität verurteilt", sagte er unter großem Jubel und Applaus. In Hamburg hat erstmals die türkische Gemeinde an einem Umzug für die Rechte Homosexueller teilgenommen. Die Bewegung für die Rechte von Homosexuellen und Transgendern (LGBT)...

Weiter im Text

Zehntausende bei CSD-Parade in Hamburg

Mit Zehntausenden Zuschauern und in ausgelassener Stimmung startete am Samstagmittag die Parade des Christopher-Street-Day in Hamburg-St.Georg.

Der Veranstalter erwarteten 15 000 Mitwirkende und 150 000 Zuschauer am Straßenrand. Mit bunten Kostümen, Musik und Plakaten zogen Schwule und Lesben begleitet von Party-Trucks durch die Hamburger Innenstadt. Unter dem Motto „Normal ist, wer Menschen achtet“ ...

Weiter im Text

Hamburg will mehr schwule Pflege-Eltern

Freitagnachmittag, die Kita ist aus, es regnet. Kann er mit den Kindern zu Hagenbeck, oder ist es zu nass?

Ganz alltägliche Gedanken eines Elternteils, die Thomas Böhmer sich macht. Er hat eine Teilzeitstelle, sein Mann arbeitet noch, bis der nach Hause kommt, ist Thomas Böhmer allein mit den Zwillingen Lucas und Alexander. „Als sie Babys waren, war es einfacher...

Weiter im Text

Am Hamburger Rathaus weht die Regenbogen-Flagge

Hamburg Zweite Bürgermeisterin und Gleichstellungssenatorin Katharina Fegebank (Grüne) hat am Mittwoch

zur Unterstützung der Rechte von Schwulen und Lesben die Regenbogen-Flagge am Rathaus gehisst. Sie wolle ein "ganz starkes politisches Signal senden" - für die Akzeptanz der Vielfalt unterschiedlicher Lebensformen in Hamburg...

Weiter im Text

CSD Hamburg mit türkischer Unterstützung

taz: Frau Güçlü, die türkische Gemeinde Hamburg nimmt dieses Jahr zum ersten Mal am Christopher Street Day teil. Wie kam es zu der Entscheidung?

Nebahat Güclü: Das ist das Ergebnis eines langen Prozesses. Schon 2013 gab es den ersten Versuch vom Vorstand, das durchzubekommen. Damals gab es aber keine Mehrheit. Es wurde dann aber in den einzelnen 27 Vereinen, die bei uns Mitglied sind, immer wieder diskutiert. Und dieses Mal gab es eine eindeutige Mehrheit dafür, das aktiv zu unterstützen.

Weiter im Text

"Homo-Ehe": Weiter kämpfen für die echte Ehe

Reinhard Lüschow und Heinz-Friedrich Harre aus Hannover haben heute auf den Tag genau vor 15 Jahren "Ja" gesagt

 und damit für Tausende Homosexuelle in ganz Deutschland einen Meilenstein gesetzt. Am 1. August 2001 standen die beiden im Trauzimmer des Alten Rathauses. Sie nutzten damit die erste Gelegenheit - die damalige rot-grüne Bundesregierung...

Weiter im Text

Attacke auf Schwule auf dem Alexanderplatz in Berlin

Drei Homosexuelle sind in der Nacht zum Samstag am Alexanderplatz in Berlin-Mitte angegriffen worden.

Wie die Polizei mitteilte, waren der 18-, 19-, und 30-Jährige in der Vorhalle des S- und U-Bahnhofs unterwegs, als sie mit vier Unbekannten in Streit gerieten. Die Männer hätten die drei schließlich mit Fäusten ins Gesicht geschlagen und mit Pfefferspray besprüht...

Weiter im Text

Warum Kristen Stewart jetzt eine Frau liebt

Sie und Robert Pattinson waren das Traumpaar Hollywoods: Inzwischen ist Kristen Stewart neu verliebt - und zwar in eine Frau.

Sie waren nicht auf der Kinoleinwand ein Traumpaar, sondern auch im wirklichen Leben: Die "Twilight"-Stars Kristen Stewart und Robert Pattinson. Millionen junger Mädchen weltweit waren auf die Schauspielerin eifersüchtig, verliebt zeigten sie sich auf dem roten Teppich...

Weiter im Text

Hamburg ist Rainbow-City

SENATORIN KATHARINA FEGEBANK HAT AM 28. JULI 2016 DIE BEITRITTSERKLÄRUNG ZUM RAINBOW-CITIES-NETZWERK UNTERZEICHNET.

Katharina Fegebank, Senatorin für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung: „Ich freue mich sehr, dass Hamburg heute ganz offiziell Rainbow City wird. Hamburg versteht sich seit jeher als weltoffene, tolerante und liberale Stadt...

Weiter im Text

Warum seid ihr Schwulen immer so tuckig?

Da geht’s Ihnen übrigens wie „den Schwulen“. Denn „Tucken“ sind grad nicht groß angesagt.

Es gilt in der Szene teilweise gar als No-Go, irgendwie feminin zu wirken. Der schwule Mann hat gar „heterolike“ aufzutreten. Das Ganze führt gar so weit, dass ein bei Schwulen beliebtes Modelabel T-Shirts in den USA mit dem Aufdruck ...

Weiter im Text

Hillary Clinton besucht das Pulse

Noch bevor sie am Wochenende in Philadelphia den Nominierungsparteitag der Demokraten eröffnete und ihren

Vizepräsidentschaftskandidaten Tim Kaine vorstellte (MÄNNER-Archiv), tat Hillary Clinton etwas, das sie schon lange hatte tun wollen: Sie besuchte das Pulse, den Ort, wo vor mehr als einem Monat 49 LGBTI einem dem schlimmsten Attentat in der US-Geschichte zum Opfer gefallen waren...

Weiter im Text

Italiens erste eingetragene Partnerschaft geschlossen

Erstmal in der Geschichte Italiens ist eine eingetragene Partnerschaft geschlossen worden.

Eine 45-jährige Buchhalterin und ihre um ein Jahr ältere Partnerin feierten in der Nähe von Bologna am Sonntagnachmittag ihre standesamtliche "Hochzeit". Vor 50 Tagen trat das Gesetz zur Einführung von eingetragenen homo- und heterosexuellen...