Sonntag, 21. Juli 2024
Sonntag, 21. Juli 2024
 » Home » Alle News

Alle News (2494 Einträge)

Vor möglichem Verbot in Australien: Schwule und lesbische Paare im Hochzeitsfieber

Ihr Glück ist vielleicht nur von kurzer Dauer: In Australien haben gleichgeschlechtliche Paare am Samstag die ersten Homo-Ehen geschlossen.

Schon am Donnerstag könnte das Recht, laut Spiegel online vom  07.12.20913, wieder rückgängig gemacht werden. Schwule und lesbische Paare haben sich in Australiens Hauptstadt noch schnell das Jawort gegeben. Der Samstag war in der Hauptstadtregion nach einer Registrierungsperiode die erste Gelegenheit dazu.

Weiter im Text

Kein Trinkgeld für angeblich lesbische Kellnerin

In einem Restaurant im amerikanischen New Jersey verweigerte eine Frau der Kellnerin Dayna Morales das Trinkgeld.

Auf die Rechnung schrieb sie, laut SPIEGELonline vom 15.11.2013, den Grund: Sie sei mit dem Lebensstil der Bedienung nicht einverstanden. Morales hat kurze Haare, die Frau hielt sie für lesbisch. 

Weiter im Text

Die Aids-Hilfe lädt ein: Mary Roos ist Stargast der Wiesbadener Ballnacht

"Aufrecht geh'n" mit Mary Roos: Die Schlagerlegende ist "Special Guest" der Ballnacht am 7. Dezember in der hessischen Landeshauptstadt.

Die Ballnacht der Aids-Hilfe Wiesbaden ist seit Jahren ein fester Betandteil der Kultur- und Soziallandschaft – und inzwischen weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Weiter im Text auf queer.de

 

Kirchenpräsident Jung für Adoptionsrecht für Schwule und Lesben

Der Kirchenpräsident der evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), Volker Jung, hat sich offen gegenüber einem Adoptionsrecht für Schwule und Lesben gezeigt.

 «Wir haben ja bereits jetzt die Situation in den sogenannten Regenbogenfamilien, dass gleichgeschlechtliche Paare mit Kindern leben», sagte er am Freitag in Frankfurt dem Radiosender hr-Info. Daher könne er sich ein Adoptionsrecht für gleichgeschlechtliche Partnerschaften durchaus vorstellen.

Weiter im Text auf Frankfurter Neue Presse

Europäischer Gerichtshof: Verfolgte Homosexuelle haben EU-weit Anspruch auf Asyl

Nach einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs sind Schwule und Lesben eine "soziale Gruppe" und haben Anspruch auf Asyl, wenn sie in ihrem Heimatland aggressiv verfolgt werden.

Der Europäische Gerichtshof hat am Donnerstag entschieden, dass Homosexuelle in der Europäischen Union Asyl erhalten müssen, wenn ihnen in ihrem Heimatland aufgrund ihrer sexuellen Orientierung Haftstrafen drohen...

Weiter im Text auf queer.de

Nach Äußerungen über Schwule plant Barilla neue Werbung

Der Pasta-Hersteller Barilla reagiert auf den internationalen Eklat, den sein Präsident Guido Barilla mit der Behauptung ausgelöst hat, er würde nie Werbung mit Homosexuellen schalten.

Nach heftigen Protesten von Schwulenverbänden hat das Unternehmen jetzt die Gründung eines Komitees zur Förderung der „Inklusion“ von Homosexuellen angekündigt.

Papst befragt Katholiken über Homo-Ehen

In einem höchst ungewöhnlichen Schritt hat der Vatikan Fragebögen an seine Bistümer versendet, um die Meinung der Gläubigen zu Familien-Themen abzufragen, darunter auch Homo-Rechte.

Papst Franziskus will wissen, wie seine 1,2 Milliarden Schäfchen über die Familie denken: Sein Amt hat bereits Mitte Oktober ein Vorbereitungsdokument zur außerordentlichen Bischofssynode an die 4.700 Bischöfe verschickt.

Mehr auf queer.de

Südafrika: Katholischer Pfarrer kämpft für schwule Gemeinde

Kein Kontinent ist so homophob wie Afrika, auch Südafrika nimmt sich nicht aus.

Nun hat, nach Informationen von WELT.de vom 04.11.2013,  ausgerechnet ein katholischer Pfarrer in Johannesburg eine Schwulengruppe gegründet – und stößt auf Widerstand. Der Geistliche der Johannesburger Diözese passte einen ruhigen Moment ab, dann nahm er Pfarrer Russell Pollitt zur Seite.

Weiter im Text

 

Gay Friends Prague gewinnen das Startschuss Masters 2013!

Das Hamburger Startschuss Masters Turnier wurde am 02. November 2013 bereits zum 9. Mal ausgetragen.

 Mit 16 Mannschaften aus dem Bundesgebiet sowie einigen aus dem europäischen Ausland, ist es das größte schwule Fußballturnier in Deutschland. Vor Beginn des Turnier stellte sich die Frage: „Werden die Gay Friends Prague wiederum den Sieg holen, nachdem sie es schon zwei Mal vorher geschafft hatten?“

Schwules Fußballturnier: HSV-Teammanager bei StartschussMasters

Der Teammanager des Hamburger SV, Marinus Bester, ist Ehrengast beim deutschlandweit größten Turnier schwuler Fußballer, dem StartschussMasters in Hamburg, bei dem am Samstag (02.11.2013) 16 Mannschaften aus fünf Ländern antreten.

Wie der Veranstalter Startschuss SLSV Hamburg e.V. am Mittwoch mitteilte, wird der 44-jährige ehemalige Bundesligaspieler am Samstagabend bei der Siegerehrung im Hamburger Rathaus über seine Sicht auf Homophobie im Fußball sprechen und den Gewinnern den Pokal überreichen.

Weiter im Text auf queer.de 

"Gay Games": Russische Homosexuelle planen eigene Winterspiele 2014

Sie sollen drei Tage nach dem Ende der Olympischen Winterspiele in Sotschi beginnen: Die russische Sport-Vereinigung der Lesben, Schwulen, Bi- und Transsexuellen will "Gay Games" in Moskau ausrichten. Ärger fürchten die Organisatoren trotz der repressiven Gesetzeslage nicht.

Der russische Sportverband der Homosexuellen plant nach den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi einen eigenen Sportwettkampf in Moskau.

Weiter im Text bei SPIEGELonline

Berlin: Fußballverband zeigt Homophobie die Rote Karte

Der Berliner Fußball-Verband und der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg starten zusammen mit mehreren Hauptstadt-Vereinen eine gemeinsame Aufklärungs- und Sensibilisierungskampagne unter dem Motto "Rote Karte für Homophobie!".

In Diskussionsrunden und Workshops sollen Fragen zur sexuellen Identität geklärt werden und warum Homophobie ein Thema für den Fußball is

Weiter im Text bei queer.de

Trotz lesbischer Schwester: Abbott zieht gegen Homo-Ehe vor Gericht

Australiens erzkonservativer Regierungschef schaltet wegen der Homo-Ehe das höchste Gericht des Landes ein.

Ein sehr heikles Thema bei den Abbotts: seine Schwester ist lesbisch und will heiraten. Laut Tiroler Tageszeitung online vom 25.10.2013 geht Australiens erzkonservativer Ministerpräsident Tony Abbott vor dem höchsten Gericht des Landes gegen ein lokales Gesetz zur Legalisierung von Homo-Ehen vor. Am Freitag fand vor dem High Court in Canberra eine erste Anhörung statt.

Weiter im Text

Uruguay: Erste Homo-Ehe eines Armee-Angehörigen

Seit August dieses Jahres können im kleinen südamerikanischen Land Uruguay Schwule und Lesben offiziell heiraten.

Argentinien war 2010 das erste Land Südamerikas, das die Ehe für Schwule und Lesben geöffnet hat. Am Donnerstag (24.) hat nun zum ersten Mal ein Mitglied der uruguayischen Streitkräfte eine Person gleichen Geschlechts geehelicht.

Weiter im Text

Bundesfinanzhof stellt Homo-Paare beim Kindergeld gleich

Nächste Klatsche für die amtierende Bundesregierung

Gleichstellung gibt es in Deutschland offenbar nur noch über Gerichtsentscheidungen: Jetzt fällt die Benachteiligung von gleichgeschlechtlichen Paaren beim Kindergeld.

Weiter im Text bei Queer.de