Montag, 01. Juni 2020

News

Das schwedische Möbelhaus in Polen wehrt sich gegen die „Religionsfreiheit“ eines Mitarbeiters, der Schwule nicht akzeptieren will

Schwule dürfen in Deutschland praktisch kein Blut spenden. Gerade in der Corona-Krise verschärft das den Mangel an Blutspenden.

Im November 2018 hat die Mehrheit der Richter des Obersten Gerichtshofs von Costa Rica eine Stellungnahme des Interamerikanischen Gerichtshofs

CSD Deutschland

Sa 06. Juni2020
Sa 13. Juni2020
Sa 20. Juni2020
Sa 20. Juni2020
Sa 20. Juni2020
Sa 20. Juni2020

CSD Weltweit

Fr 05. JunibisFr 19. Juni2020
Sa 20. Juni2020

Events

Do 27. AugustbisSo 30. August2020
 » Home

Blut ist nicht schwul oder hetero

Eigentlich will Simon seinen Kumpel nur moralisch unterstützen. Sein Kumpel, selber heterosexuell, spendet Blut. Simon schaut zu. Doch im Nachhinein erfahren sie: Die Blutspende war umsonst. Der Arzt hält die beiden Freunde für schwul. "Vermutlich homosexuell", notiert er in den Akten. Und vernichtet die Spende. 

"Ich war fassungslos", sagt Simon, der in Wirklichkeit anders heißt. "Nur weil sie vermuten, dass da möglicherweise jemand schwul sein könnte, wird eine gesunde Blutspende einfach weggeworfen." Das Ereignis liegt schon etwas zurück. Aber es zeigt: In Deutschland dürfen Homosexuelle praktisch kein Blut spenden. Vor allem Männer, die Sex mit Männern haben, gelten immer noch pauschal als Risikogruppe etwa für HIV.

"Blut ist nicht schwul oder hetero" (Jens Brandenburg, FDP) erklärte er gegenübder dem TV-Sender ZDF

Auch Jerzy M. Szczesny, Referent für Antidiskriminierungs- und Gesellschaftspolitik Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen erklärte u.a.: "Zur heutigen Debatte im Bundestag zur Diskriminierung bei der Blutspende erklären Sven Lehmann MdB, Sprecher für Queerpolitik, und Kordula Schulz-Asche MdB, Beauftragte für Infektionsschutz der Grünen Bundestagsfraktion:  "Wer gehofft hatte, dass Jens Spahn die Diskriminierung schwuler und bisexueller Männer bei der Blutspende beendet, wird bitterlich enttäuscht. Obwohl gerade händeringend Blutspender*innen gesucht werden, kann sich der Gesundheitsminister nicht dazu durchringen, die absurden Ausschlussregelungen für schwule und bisexuelle Männer sowie Transpersonen zu ändern. Bereits Mitte Mai hatte die Große Koalition einen grünen Antrag zur Änderung des Transfusionsgesetz abgelehnt. Wir lassen aber nicht locker und bringen heute erneut einen Antrag ein, um das Blutspendeverbot aufzuheben."

Mehr auf ZDF.de und zum Antrag der GRÜNEN

CSD Bilder

Verlosung von Blue Rays

Die Verlosung ist in Hamburg beendet und es gibt einen Gewinner, der aus den Einsendungen ausgelost wurde:

Christian F.

Herzlichen Glückwunsch!

Die Blue ray ist bereits auf dem Weg und hamburg.gay-web wünscht guten Unterhaltung!

 

gay-web ist...

... das älteste ehrenamtlich geführte schwul/lesbische Internetportal Deutschlands.

Seite über 20 Jahren berichten wir aus der LSBTI Szene.

Das News-Archiv umfasst mittlerweile fast 2.000 Nachrichten aus aller Welt und ist damit wahrscheinlich das größte Nachschlagewerk in einem ehrenamtlich geführten schwul/lesbischen Internetportal Deutschlands.

Die Bildergalerie beherbergt mittlerweile Fotos aus über 20 Jahren und ist damit wahrscheinlich auch das größte und umfassendste Bildarchiv in einem ehrenamtlich schwul/lesbisch geführten Internetportal Deutschlands.

Lust zu helfen?

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

Vielleicht gefallen Dir unsere Seiten und Du hast Lust mitzuwirken? Dank eines modernen Systems (typo3) sind keine technischen Kenntnisse erforderlich - wichtiger sind Engagement und Interesse am Medium.

Oder Dir fällt etwas auf, dass bei unseren Angeboten fehlt, oder Angaben sind nicht (mehr) korrekt? Dann hilft schon eine kurze E_Mail, wir freuen uns!

Das Team von gay-web.info