» Home » Alle News

Alle News (2118 Einträge)

Pride Week: "Ein CSD gehört auf die Straße"

In Hamburg ist am Montag 27.07.2020 im Rahmen der Pride Week erneut die Regenbogenflagge am Rathaus gehisst worden. Traditioneller Höhepunkt der Veranstaltungen

für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt ist der Hamburger Christopher Street Day (CSD). Er findet in diesem Jahr als Fahrrad-Demo statt. Der Veranstalter "Hamburg Pride" hat nun die Genehmigung für eine Demonstration mit 3.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern erhalten. Voraussetzung ist allerdings...

Weiterlesen!

Pride Week in Hamburg: Die Hansestadt zeigt Regenbogen-Flagge

Mit dem Hissen der Regenbogenflagge am Rathaus haben Hamburgs Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank, Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit

 und Sozialsenatorin Melanie Leonhard heute den offiziellen Startschuss für die Prideweek gegeben. Sie setzen damit ein Signal für die Rechte und Sichtbarkeit von Lesben, Schwulen, Bi- und Transsexuellen, sowie Intersexuellen.

Weiterlesen!

POLEN VERKLAGT IKEA: Weil das Möbelhaus einen Schwulen-Hasser feuerte

Nachdem der schwedische Möbelkonzern IKEA einen Mitarbeiter wegen dessen Homophobie entlassen hatte, geht jetzt die polnische Staatsanwaltschaft

gegen das Unternehmen vor. Laut Klageschrift habe der Konzern „gegen die Religionsfreiheit“ des schwulenfeindlichen Mitarbeiters verstoßen. Was war geschehen? Der entlassene Mitarbeiter hatte nach Unternehmensangaben ein offizielles Diversity-Schreiben, also eine Solidaritätserklärung von IKEA Polen für homo- und bisexuelle Menschen im Unternehmen, heftig angegriffen...

Weiterlesen!

Pride Week in Hamburg startet am Montag

In Hamburg beginnt am Montag, 27.07.2020 die Pride Week. Bereits seit Freitag flattern auf Hoteldächern, Behörden, Firmen, Kulturinstitutionen und Alsterdampfern Regenbogenflaggen.

Damit will Hamburg ein Zeichen der Solidarität mit Lesben, Schwulen, Bi-, Transgender- und intergeschlechtlichen Menschen setzen. Wegen der Corona-Pandemie dürfen die Pride Week und der Christopher Street Day in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden. Dennoch will sich Hamburg bis Anfang August...

Weiterlesen!

Nach Protesten: Netflix streicht Serie wegen schwuler Rolle

Auf diese Serie müssen die Netflix-Zuschauer verzichten. Der Streamingdienst stellt neben Shows anderer Programmanbieter

auch immer wieder Eigenproduktionen online. Eine davon ist die türkische Serie "If Only", die in diesem Jahr an den Start gehen sollte. Darin sollte Özge Özpirinçci (34) die 30-jährige, unglücklich verheiratete Reyhan spielen, die während einer Blutmond-Nacht in die Vergangenheit zurückreist...

Weiterlesen!

Erster CSD des Jahres: Wendland feiert Vielfalt

Der Christopher Street Day (CSD) im Wendland wird am Sonnabend (25.07.2020)als deutschlandweit erster in diesem Jahr veranstaltet.

Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Ein Sprecher sagte, alle geplanten Straßen-CSDs seien wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden. Der Landkreis Lüchow-Dannenberg habe grünes Licht gegeben, weil alle Auflagen eingehalten würden. Der Demonstrationszug unter dem Motto "Aufstehen gegen Hass und Diskriminierung" werde im Rundlingsdorf Salderatzen starten. Kreishaus und Rathäuser des Wendlandes werden demnach erstmals mit der Regenbogenfahne beflaggt.

NOCH EIN CSD IN BERLIN: Hunderte feiern erste Berliner „Marzahn Pride“

Etwa 500 Menschen haben sich nach Veranstalterangaben am Samstag in Berlin an der ersten „Marzahn Pride“-Parade beteiligt.

Der Umzug schwul-lesbischer und queerer Aktivisten durch den Ost-Berliner Stadtteil Marzahn wollte bei der dortigen russischen Community für Vielfalt und Toleranz werben. Als Rednerin trat unter anderem Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau (Linke) auf, ...

Weiterlesen!

Niederländische Stadt kündigt Polen Freundschaft

Die niederländische Stadt Nieuwegein hat der polnischen Stadt Pulawy wegen deren schwulenfeindlicher Haltung die Freundschaft gekündigt.

Pulawy hatte sich zuvor wie andere Kommunen zur „schwulen-freien Zone“ erklärt. Damit sei eine Grenze überschritten, entschied das Stadtparlament von Nieuwegein bei Utrecht am Dienstagabend. Die freundschaftlichen Beziehungen würden mit sofortiger Wirkung beendet. „LGBT-freie Zonen wie in Pulawy sind, was uns angeht, echt unakzeptabel“...

Weiterlesen!

Männer mit dünnen Kettchen sind der letzte Schrei!

Prollig, aber sexy: Männerketten verursachen bei manchen Mädchen und Schwulen Schnappatmung. Nicht zuletzt wegen einer neuen Serie oder Tennis-Star Zverev ist das schmale Kettchen 2020 ein heißes Thema.

Baumelnde Kettchen an jungen Kerlen – „Guys with dangle chains“ – waren schon vor Monaten ein Tik-Tok-Trend. Dabei präsentierten sich (halbnackte) Jungs lasziv vor der Kamera, so dass das Halskettchen runterhängt, manche beißen gar drauf rum. Im englischsprachigen Raum sorgt auch die Serie „Normal People“ für einen Hype...

Weiterlesen!

AKK will Homosexuelle in CDU als Organisation anerkennen

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer will die Vereinigung der Lesben und Schwulen in der Union (LSU)

als Organisation der Partei anerkennen.

 “Wir wollen, dass die LSU als Organisation fester Bestandteil unserer Partei ist und an der politischen Willensbildung der CDU mitwirkt”, heißt es in einem Beschlussvorschlag für die Sitzung der Struktur- und Satzungskommission...

Weiterlesen!

Die Grünen im Bundesrat haben das Adoptionshilfe-Gesetz gestoppt,

das der Bundestag Ende Mai beschlossen hatte.

Baden-Württembergs Sozialminister Lucha und der Berliner Justizsenator Behrendt (beide Grüne)

 begründeten die Ablehnung mit einer zusätzlichen Diskriminierung von lesbischen Müttern. Das müsse korrigiert werden, andernfalls könnten ihre Landesregierungen nicht zustimmen, erklärten sie. Damit kam im Bundesrat keine Mehrheit für das Gesetz zustande...

Weiterlesen!

Montenegro führt Lebenspartnerschaft ein

Auch im kleinen Balkanstaat Montenegro dürfen Schwule und Lesben künftig eine eingetragene Lebenspartnerschaft eingehen.

Mit 42 zu 5 Stimmen votierten die Abgeordneten im Einkammernparlament in Podgorica am Mittwoch für ein entsprechendes Gesetz. Die ehemalige jugoslawische Teilrepublik (650 000 Einwohner) ist seit Dezember 2010 Beitrittskandidat für die Europäische Union...

Weiterlesen!

RBB zeigt wieder queere Filme

Schon den dritten Sommer in Folge zeigt das Dritte Programm von Berlin und Brandenburg unter dem Titel «rbb QUEER» großes Kino mit gleichgeschlechtlicher Liebe und Dramen voller Zärtlichkeit.

Noch bis 6. August sind donnerstags am späten Abend queere Filme zu sehen. An diesem Donnerstag (2. Juli, 23.25 Uhr) läuft als deutsche Erstausstrahlung der Film «Beach Rats» von Eliza Hittman. Darin geht es um den 19-jährigen Frankie auf Coney Island in New York, der tagsüber den hetero...

Weiterlesen!

Nach "Pride"-Post mit Freund: Schropp überrascht über Kommentare

Am Wochenende teilt Moderator Jochen Schropp zum ersten Mal ein Foto von sich und seinem Freund. Der intime Moment, der darauf festgehalten wurde, veranlasst viele zu Kommentaren.

 Schropp erklärt nun seine Intention hinter dem Bild. Zum ersten Mal hat Moderator Jochen Schropp bei Instagram ein Foto von sich und seinem Freund gepostet. Darauf zu sehen sind die beiden Männer in einem intimen Moment, in dem Schropps Freund seinen Kopf in der Hand hält und sich zu ihm vorbeugt...

Weiterlesen!

Regenbogen-Corso und glitzernde Einhörner am Wiener Ring

Zum Abschluss wurde noch einmal kräftig gehupt: Rund 200 geschmückte Fahrzeuge waren am Samstag als Regenbogen-Corso auf der Wiener Ringstraße unterwegs.

„Wir schätzen, dass circa 5.000 Menschen entlang dem Ring mit dabei waren“, zog Organisatorin Katharina Kacerovsky Bilanz. „Es gab keine Zwischenfälle und keine Unfälle“, berichtete sie. Dabei handelte es sich um eine Ersatz-Veranstaltung für die abgesagte Regenbogenparade...

Weiterlersen!