» Home » Alle News » Kirche | Religion

News der Kategorie: Kirche | Religion (102 Einträge)

Die Worte des Papstes zu homosexuellen Partnerschaften erschüttern die Kirche

Mit seinem Ja zu gleichgeschlechtlichen Partnerschaften wagt sich Franziskus an ein Tabu-Thema.

Er will die katholische Kirche progressiver machen. Aber er geht ein großes Risiko ein: Konservative fühlen sich von diesem Papst nicht mehr repräsentiert. Die wirklich großen ideologischen wie theologischen Veränderungen stößt Papst Franziskus meist mit einem Nebensatz an...

Weiterlesen!

KATHOLISCHER BISCHOF AUS SACHSEN BEFÜRWORTET SEGNUNG HOMOSEXUELLER PAARE

Wenn das Rom wüsste: Der Bischof des Bistums Dresden-Meißen, Heinrich Timmerevers (68), kann sich die Segnung schwuler und lesbischer Paare vorstellen.

In einem aktuellen Interview mit der Katholischen Nachrichtenagentur (KNA) kritisiert der Geistliche unter anderem die noch vielerorts betriebene Ausgrenzung Homosexueller. Er sei im Bistum vielfach Gläubigen aus der Gruppe schwul-lesbisch-transsexueller Christen begegnet...

Weiterlesen!

Er nannte Covid-19 „Gottes Strafe“ für die Homo-Ehe – nun ist er selbst infiziert

Für Filaret Denyssenko, Bischof und Ehrenpatriarch der Orthodoxen Kirche der Ukraine,

 ist das Coronavirus eine göttliche Strafe für die Sünden der Menschen...
...Der 91-Jährige hatte die Krankheit im März im ukrainischen Fernsehen als eine göttliche Strafe für „die Sünden der Menschheit“ bezeichnet – vor allem für die gleichgeschlechtliche Ehe...

Weiterlesen!

Erste schwäbische Kirchenhochzeit für schwules Paar

Vor zwei Jahren lernten sie sich im Internet kennen. Beim zweiten Treffen waren sich beide sicher: Das ist die große Liebe. Gerald Wolf (53) und Ahmad (31)

heirateten auf dem Stuttgarter Standesamt. Doch Gottes Segen bekamen die beiden lange Zeit nicht. Jetzt sind sie das erste schwule Ehepaar, das von der evangelischen Landeskirche in Württemberg feierlich gesegnet wurde.Vor 40 Gästen in der St. Leonhardskirche fragte Pfarrer Christoph Doll (59) das Paar:...

Weiterlesen!

Ex-Papst Benedikt kritisiert Homoehe und Abtreibungen

Ehen zwischen Homosexuellen, Abtreibungen und Menschen aus dem Labor: Das ist nichts für Joseph Ratzinger.

Der Ex-Papst fühlt sich als gläubiger Christ "gesellschaftlich exkommuniziert". Der emeritierte Papst Benedikt XVI. distanziert sich in einer neuen Biografie deutlich von Ehen zwischen Homosexuellen. "Vor hundert Jahren hätte es noch jedermann für absurd gehalten, von homosexueller Ehe zu sprechen...

Weiterlesen!

Katholische Laien fordern Segen für Schwule und Lesben

Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken fordert, Segensfeiern für gleichgeschlechtliche Paare zu ermöglichen.

Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken fordert, Segensfeiern für gleichgeschlechtliche Paare zu ermöglichen.

Weiterlesen!

Priester-Ausbilder glaubt an Heilung für Schwule

Er bezeichnet Homosexualität als „Folge einer psychologischen (Fehl)entwicklung“. Ein Priester-Ausbilder des Erzbistums Köln hat den Zorn von Theologen und Laienvertretern auf sich gezogen.

Pater Romano Christen, Direktor des Bonner Theologenkonvikts Collegium Albertinum, machte seine fragwürdigen Aussagen dort vor Priesteranwärtern. Er stellt Homosexualität unter anderem als therapierbar dar. Zur „inneren Heilung“ gebe es „Therapien und Männer, die sie erfolgreich bestanden haben“, zitiert die „Süddeutsche Zeitung“ (SZ) aus dem Redemanuskript des bereits im Januar gehaltenen Vortrags...

Weiterlesen!

Mormonen werten Homo-Ehe nicht mehr als Abfall vom Glauben

Kinder homosexueller Paare sollen in Mormonen-Kirche getauft werden dürfen. Die Mormonen in den USA haben laut US-Medien überraschend erklärt,

dass sie gleichgeschlechtliche Ehen nicht mehr als Abfall vom Glauben bewerten. Damit sinke für homosexuelle Paare die Gefahr der Exkommunikation aus der erzkonservativen Glaubensgemeinschaft, berichtete der Sender CNN am Donnerstag (Ortszeit) unter Berufung auf Kirche...

Weiterlesen!

Österreich: Protestantische Schwule und Lesben dürfen künftig kirchlich heiraten

Evangelische Synode für öffentliche Segnung homosexueller Paare – Standesamtlich geschlossene Ehe Voraussetzung

Die Evangelische Kirche verstehe diese Verbindung als "eheanalog" und "hält am Verständnis der Ehe als der auf lebenslange Treue angelegten Lebensgemeinschaft von Mann und Frau fest", hieß es in einer Aussendung. Die Regelung, für die rund zwei Drittel gestimmt hatten...

Weiterlesen!

Vatikan als riesige «Schwulen-Gemeinschaft»?

Kurz vor dem Gipfel zu Kindesmissbrauch in der katholischen Kirche sorgt auch das Tabu-Thema Homosexualität im Vatikan für Gesprächsstoff.

In einem neuen Buch wird der Vatikan als eine der «größten Schwulen-Gemeinschaften der Welt» bezeichnet. Der französische Autor Frédéric Martel hat für sein Werk «Sodoma» vier Jahre recherchiert und mit rund 1500 Personen innerhalb und außerhalb des Vatikans gesprochen. Das Buch erscheint am Donnerstag - genau an dem Tag, an dem die Missbrauchskonferenz in Rom beginnt...

Weiterlesen!

Papst sieht Schwulsein als Modeerscheinung

Regelmäßig spricht sich Papst Franziskus gegen die Diskriminierung von Homosexuellen aus - in der Kirche will er sie aber nicht haben. Schwule Geistliche bezeichnet der Pontifex als "sehr ernste Angelegenheit".

Papst Franziskus ist wegen Homosexueller in der Kirche in Sorge. "In unseren Gesellschaften scheint es gar, dass Homosexualität eine Mode ist, und diese Mentalität beeinflusst auf gewisse Weise auch die Kirche", sagte er in einem Interview, das am Montag in einem Buch veröffentlicht werden soll...

Weiterlesen!

Brisante Namensliste der sogenannten »Homo-Lobby« des Vatikans geleaked

Während Papst Franziskus weiter zu den Anschuldigungen gegen ihn öffentlich schweigt, veröffentlichte die italienische Tageszeitung »Il Fatto Quotidiano«

die brisante Nachricht, dass sie im Besitz einer Liste mit Namen aller Mitglieder der »Homo-Lobby« im Vatikan sei. Das Dokument – auf Vatikanpapier gedruckt – enthalte, die Namen von homosexuellen Mitarbeitern der Kurie, wie katholisches.info berichtet...

Weiterlesen!

Papst sorgt mit Aussage über homosexuelle Kinder für Kritik

Franziskus hat dafür plädiert, homosexuelle Kinder psychiatrisch zu behandeln. Der deutsche Lesben- und Schwulenverband nennt die Aussage "besorgniserregend und falsch".

Papst Franziskus hat mit Äußerungen über den Umgang mit homosexuellen Kindern Kritik ausgelöst. Auf dem Rückweg von einem Besuch in Irland nach Rom ermutigte er einerseits zwar katholische Eltern, zu ihren homosexuellen Kindern zu stehen. Söhne oder Töchter mit homosexuellen Neigungen zu ignorieren, bedeute ein Versagen in der Vater- oder Mutterrolle...

Weiterlesen!

Stadt Grevenbroich streicht Hochzeiten im Kloster Langwaden

Seit 2007 konnten Liebespaare im Kloster Langwaden in Grevenbroich standesamtlich getraut werden. Ab 2019 ist dies nicht mehr möglich

Traurige Nachricht für viele Verlobte: Im romantischen Kloster Langwaden in Grevenbroich (Rhein-Kreis Neuss) werden ab 2019 keine standesamtlichen Trauungen mehr durchgeführt. Der pikante Grund: Die Stadt wollte im Sinne der Gleichbehandlung auch homosexuelle Paare in der ehemaligen Bibliothek verheiraten...

Weiterlesen!

"Gott machte dich so und er liebt dich so" - Papst Franziskus sagt überraschende Worte zu Schwulem

Es ist eine bemerkenswerte Äußerung: Papst Franziskus hat einem Schwulen gesagt, Gott habe ihn so gemacht und liebe ihn so. Die Worte sind eine Abkehr von der bisherigen Linie der katholischen Kirche.

Es sind Worte, die es vom Anführer der katholischen Kirche so noch nicht gegeben hat: "Gott machte dich so und er er liebt dich so. Der Papst liebt dich so und du solltest dich selbst lieben und dich nicht sorgen, was die Leute sagen." Sie sollen von Papst Franziskus gekommen sein, so berichtet es Juan Carlos Cruz nach einem Treffen mit dem Papst im Vatikan dem US-Nachrichtensender CNN...

Weiterlesen!