Home  News  Politik international

News der Kategorie: Politik international (288 Einträge)

Pete Buttigieg zerlegt Donald Trump mit nur einem Satz

Das Rennen um die US-Präsidentschaft ist in vollem Gange. Am Dienstag wurden bei einer «Town Hall» von CNN in Las Vegas die Kandidaten der Demokraten

unter die Lupe genommen. Als nächstes stehen die Vorwahlen im Bundesstaat Nevada an. Für die Headline des Abends sorgte Pete Buttigieg, der bei den Vorwahlen in Iowa und New Hampshire überraschend gut abschnitt...

Weiterlesen!

Erste lesbische Bürgermeisterin für Bogotá

Als erste Frau wurde Claudia López (49) am Sonntag (27.) zur Bürgermeisterin der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá gewählt. López, die ihre Homosexualität nie verheimlichte,

setzte sich mit rund 35 Prozent der Stimmen gegen den liberalen Politiker Carlos Fernando Galán durch. Damit ist die Mitte-Links-Politikerin die erste Frau im Rathaus des Verwaltungszentrums des Departamento Cundinamarca, der Kampf gegen Korruption und Ungleichheit ist ihre oberste Priorität...

Weiterlesen!

Brasiliens Präsident kritisiert Gericht für Homophobie-Entscheidung

Brasiliens Staatschef Jair Bolsonaro hat die Entscheidung des Obersten Gerichts des Landes scharf kritisiert, das Anfeindungen gegen Homo- und Transsexuellen als Straftat eingestuft hat.

 

Damit habe das Gericht seine Befugnisse überschritten und sich in die Gesetzgebung eingemischt, sagte Bolsonaro am Freitag. Zudem schade die Entscheidung Homosexuellen: Unternehmen würden es sich aus Angst, der Homophobie beschuldigt zu werden, “zweimal überlegen”, ob sie Homosexuelle einstellten...

Weiterlesen!

Trump will Homosexuelle aus der ganzen Welt unterstützen

US-Präsident Donald Trump hat Homo- und Transsexuellen in aller Welt Unterstützung zugesagt. "Meine Regierung hat eine globale Kampagne gestartet, um Homosexualität zu entkriminalisieren,

und lädt alle Nationen ein, sich uns bei diesem Bemühen anzuschließen", twitterte Trump am Freitag zu Beginn des sogenannten LGBT Pride Month. Der Juni gilt in den USA als "Pride Month". In dieser Zeit feiern Schwule, Lesben, Bi- und Transsexuelle den offenen Umgang mit ihrer sexuellen Identität und werben für mehr Toleranz...

Weiterlesen!

Schwarz, lesbisch und Chicagos Bürgermeisterin

Chicago, die drittgrösste Stadt der USA, wird erstmals von einer lesbischen Frau regiert. Die Demokratin Lori Lightfoot trat ihr Amt am Montag an und versprach,

sich dem Kampf gegen Korruption und Waffengewalt zu widmen. Als erste Amtshandlung sorgte sie dafür, dass Mitglieder der Stadtrats künftig weniger Macht haben. Lightfoot ist auch die erste schwarze Frau, die das Amt übernimmt. «Jahrelang hiess es, Chicago ist nicht bereit für Reformen», ...

Weiterlesen!

Warum das erste schwule Ehepaar Russlands das Land verlassen musste

Pawel Stozko und Jewgenij Wojzechowskij wollten heiraten – in Russland ein unmöglicher Wunsch. Also tricksten die beiden Studenten das System aus. Der Plan ging schief.

Es ist eine bitterkalte Januarnacht in der Moskauer Vorstadt Lyubertsy, als Pawel Stozko und Jewgenij Wojzechowskij aufgeben. Sie sitzen in ihrer Wohnung. Der Strom wurde ihnen abgestellt, das Internet auch. Vor ihrer Tür warten 15 Polizeibeamte. Sie hämmern gegen die Tür, rufen immer wieder...

Weiterlesen!

BRASILIEN: Schwule Touristen sind unter Bolsonaro unerwünscht

Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro (64) erklärte während eines Pressefrühstücks am Donnerstag, er wolle nicht, dass sein Land „zu einem Paradies für schwule Touristen“ werde.

Interessant ist die Unterscheidung, die Bolsonaro auch jetzt wieder betonte. Denn offensichtlich scheint der 64-Jährige, mit Sextourismus an sich kein Problem zu haben, solange der sich auf heterosexuellen Sex beschränkt: „Wenn Sie hierherkommen wollen und Sex mit einer Frau haben möchten, dann tun Sie das, auf alle Fälle“, sagte Bolsonaro...

Weiterlesen!​​​​​​​

Schwuler Demokrat will US-Präsident werden

Ein 37-jähriger Bürgermeister aus Indiana stellt sich den Demokraten als nächster Präsidentschaftskandidat zur Verfügung. Pete Buttigieg ist kein Bewerber, wie jeder andere. Sollte er am Ende tatsächlich US-Präsident werden,

würde er gleich doppelt Geschichte schreiben. Der offen homosexuelle US-Politiker Pete Buttigieg will bei der Präsidentenwahl 2020 für die Demokraten antreten. Das gab der Bürgermeister von South Bend im US-Bundesstaat Indiana bekannt. Buttigieg schließt sich damit mehr als einem Dutzend Kandidaten bei den Demokraten an...

Weiterlesen!

Nicht nur in Brunei droht Homosexuellen die Hinrichtung: Wo Schwulsein den Tod bedeutet

Trotz internationaler Proteste ist in Brunei ein verschärftes Strafrecht in Kraft getreten, das unter anderem für gleichgeschlechtlichen Sex die Todesstrafe vorsieht. Die Regelung, die seit Mittwoch gilt,

basiert auf der islamischen Scharia. Homosexuellen Männern droht die Todesstrafe durch Steinigung. Frauen, die gleichgeschlechtlichen Sex haben, müssen mit 40 Stockhieben oder zehn Jahren Gefängnis rechnen. Dennoch ist Brunei nicht das einzige Land, in dem Homosexualität mit dem Tod bestraft wird. Der "Gay Travel Index" und die NGO "ILGA" listet diese Länder auf...

Weiterlesen!

Lori Lightfoot ist schwarz und lesbisch – und nun Bürgermeisterin von Chicago

Seit 1837 gab es in Chicago erst eine Frau als Bürgermeisterin, und erst einen schwarzen Mann. Mit Lori Lightfoot hat die Stadt nun ihre erste schwarze Frau an der Spitze.

Chicago bekommt erstmals eine schwarze Bürgermeisterin: Die afroamerikanische Demokratin Lori Lightfoot setzte sich am Dienstag in einer Stichwahl klar gegen ihre ebenfalls schwarze Parteifreundin Toni Preckwinkle durch. Lightfoot erhielt ersten Schätzungen zufolge rund 74 Prozent der Stimmen. Die 56-jährige Anwältin ist auch die erste offen homosexuelle Politikerin...

Weiterlesen!

Geflohener schwuler Politiker bleibt in Berlin

Der brasilianische Politiker Wyllys musste aus seinem Land fliehen, weil er wegen seiner Homosexualität Morddrohungen bekam. Nun hat er eine Wahlheimat gefunden: Er lebt vorerst in Berlin.

Der nach Morddrohungen aus Brasilien geflohene Politiker Jean Wyllys will sich vorerst in Deutschland niederlassen: "Berlin wird meine provisorische Heimat", sagte der bekennende Schwule der Nachrichtenagentur AFP. Von der Bundeshauptstadt aus werde er seinen Kampf gegen Brasiliens rechtsradikalen Staatschef Jair Bolsonaro fortsetzen...

Weiterlesen!

Offen schwuler US-Bürgermeister will gegen Trump antreten

Ein homosexueller US-Bürgermeister will bei der Wahl 2020 gegen Präsident Donald Trump antreten.

Der 37-jährige Pete Buttigieg, Bürgermeister von South Bend im Bundesstaat Indiana, gab am Mittwoch seine Bewerbung um die Präsidentschaftskandidatur der Demokraten bekannt. Er wäre der erste offen homosexuelle Präsidentschaftskandidat einer der großen Parteien der USA. “Unser Land braucht jetzt einen frischen Start”...

Weiterlesen!

Duterte – Vatikan soll Priestern Beziehungen zu Männern gestatten

„Die meisten von denen sind schwul“: Der Streit zwischen dem philippinischen Präsidenten Duterte und den Bischöfen des Landes gewinnt zusehends an Schärfe. Jetzt sprach Duterte auch direkt den Vatikan an.

Der Präsident der Philippinen, Rodrigo Duterte, sorgt erneut mit unflätigen Schimpftiraden gegen die katholische Kirche des Landes für Aufsehen. „Ich kann nur betonen, dass die Bischöfe Hurensöhne sind. Das ist die Wahrheit. Die meisten von denen sind schwul“, sagte er laut philippinischen Medienberichten (Freitag) unvermittelt bei einer Feier zum Baubeginn einer Schule in Manila. Der Vatikan solle sich ehrlich machen...

Weiterlesen!

LGBT-Begegnungsstätte für die Sommerspiele in Tokio geplant

Bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio soll es auch eine Begegnungsstätte für lesbische, schwule, bi- und transsexuelle Athleten und Fans geben.

Die Spiele seien eine gute Gelegenheit, um zusammen mit der Sportindustrie Menschen in Japan und aller Welt über die Belange von Lesben, Schwulen, Bi- und Transsexuellen (LGBT) zu informieren, erklärten die Initiatoren des „Pride House Tokyo“ genannten Projekts gegenüber der Zeitung „Japan Times“...

Weiterlesen!

Österreich: Regierung bremst Minister Moser bei Homo-Ehe

ÖVP-Justizminister Moser kündigte an, die Ehe gemäß einer Vorgabe des Verfassungsgerichtshofes für Homosexuelle zu öffnen. Der Regierungssprecher bremst allerdings.

Vergangenes Jahr hat der österreichische Verfassungsgerichtshof (VfGH) entschieden, dass die Ehe für alle Partnerschaften geöffnet werden muss. Homosexuelle davon auszuschließen ist demnach diskriminierend.  Justizminister Josef Moser (ÖVP) hat nun angekündigt, dieser Vorgabe nachkommen zu wollen und eine konkrete Umsetzung zu planen. Doch die türkis-blaue Regierung zieht vorerst die Handbremse.

Türkei: Erdogan-Staatsmedium warnt vor "Schwulen-Bombe" der USA

In der Türkei liegen die Nerven offenbar blank. Der Streit mit den USA treibt dort so manch absurde Blüte: Nachdem Anhänger des türkischen Autokraten Recep Tayyip Erdogan bereits iPhones zerkloppten,

fürchtet sich ein Kolumnist in der AKP-nahen Tageszeitung “Sabah” nun vor einer amerikanischen “Schwulen-Bombe”. “Wenn die Vereinigten Staaten einem Land feindlich gesinnt sind und gegen es in den Krieg ziehen wollen, planen sie entweder, die sexuellen Präferenzen der Bevölkerung dieses Landes zu verändern...

Weiterlesen!

US-Botschafter vereidigt: Das ist Trumps neuer Mann in Berlin

Richard Grenell, Donald Trumps neuer Botschafter für Deutschland, ist offiziell ins Amt eingeschworen worden. Der 51-Jährige gilt als einer der stärksten Unterstützer des US-Präsidenten -

und ist nicht unumstritten. Wer ist der Mann? Mit einem smarten und scharfzüngigen Verteidiger von US-Präsident Donald Trump bekommt es die Bundesregierung zu tun. Der PR-Berater Richard Grenell ist als neuer US-Botschafter in Berlin offiziell eingeschworen worden, nachdem der Posten 15 Monate lang verwaist war. Vizepräsident Mike Pence vereidigte den 51-Jährigen in Washington.

Trump-Loyalist kommt als Botschafter nach Berlin

Der neue US-Botschafter in Berlin ist schwul, Christ, Twitter-Fan – und Trump-loyal. Geprägt hat ihn die „Cowboy-Diplomatie“ der Bush-Jahre.

Seit 15 Monaten ist der US-Botschafterposten in Deutschland unbesetzt, doch jetzt soll Bewegung in den Prozess kommen. Noch in dieser Woche will der US-Senat Donald Trumps Wunschkandidaten, den 51-jährigen Richard Grenell, für den Job bestätigen – rechtzeitig zum Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel am Freitag.

Linksliberaler Alvarado gewinnt Präsidentschaftswahl in Costa Rica

Der Prediger einer evangelikalen Freikirche, der im Wahlkampf mit scharfer Polemik gegen die Homo-Ehe mobil gemacht hatte, kam nur auf 39,3 Prozent.

Das Ergebnis teilte das Oberste Wahlgericht nach Auszählung von 95,6 Prozent der Stimmen mit. Carlos Alvaredo wird nun im Mai die Nachfolge von Präsident Luis Guillermo Solis antreten, der gemäss der Verfassung nicht noch einmal antreten durfte...

Weiterlesen

Wo Homosexuellen Verfolgung und Todesstrafe drohen

In 72 Staaten gelten antihomosexuelle Gesetze, auch an Urlaubsorten. Der Gay Travel Index vergleicht fast 200 Länder. Während die USA schlechter liegen als 2017, ist ein anderes amerikanisches Land Spitzenreiter.

Was haben Jamaika und der Iran, die Vereinigten Arabischen Emirate und Uganda, Tansania und Katar gemeinsam? Sie alle sind beliebte Reiseziele, sie alle profitieren vom Tourismus – und für alle müsste man eigentlich eine Reisewarnung aussprechen...

Weiter im Text

Berlusconi will Gesetz über Homo-Partnerschaften streichen

Der Chef der italienischen Mitte-Rechts-Allianz, Silvio Berlusconi, geht bei der konservativen Wählerschaft auf Stimmenfang:

Sollte seine Koalition die Parlamentswahlen am 4. März gewinnen, werde das Gesetz abgeschafft, mit dem eingetragene homosexuelle Lebenspartnerschaften eingeführt wurden, sagte Berlusconi nach Medienangaben. „Ich denke, dass das Gesetz über die Lebenspartnerschaften falsch ist...

Weiter im Text

Justin Trudeau entschuldigt sich unter Tränen bei Homosexuellen

Kanadas Premierminister Justin Trudeau hat sich in einer emotionalen Rede bei den Lesben, Schwulen, Bi- und Transsexuellen (LGBTQ2)

des Landes für Jahrzehnte der Diskriminierung durch den Staat entschuldigt. "Ihr seid Fachkräfte. Ihr seid Patrioten. Und vor allem seid ihr unschuldig. Für all Euer Leid verdient ihr Gerechtigkeit und Frieden", sagte Trudeau im kanadischen Unterhaus in Ottawa...

Weiter im Text

Republikanischer Kämpfer für die "natürliche Ehe" beim Homo-Sex erwischt

Wes Goodman, ein erst im vergangenen Jahr erstmals in Repräsentantenhaus des US-Bundesstaates Ohio gewählter Republikaner,

hat am Mittwoch seinen Rückzug aus dem Parlament angekündigt. Er gab zu, in seinem Abgeordnetenbüro bei einvernehmlichen sexuellen Beziehungen mit einem Mann erwischt worden zu sein. Goodman hatte sich als streng konservativer Politiker profiliert...

Weiter im Text

58 Festnahmen bei Razzia in Schwulen-Club in Indonesien

Bei einer Razzia in einem Schwulen-Club in Indonesien sind 58 Männer festgenommen worden.

Beamte durchsuchten in der Nacht auf Samstag ein Gebäude in der Hauptstadt Jakarta, in dem eine Sauna und ein Fitnessstudio untergebracht sind, wie ein Polizeisprecher am Samstag mitteilte...

Weiter im Text

Mugabe bringt Homo-Paar ins Gefängnis

Es ist bizarr: Simbabwes Präsident Robert Mugabe hat zwei homosexuelle Männer ins Gefängnis geworfen, weil sie schwul sind und heiraten wollten.

Für wie lange ist unklar. Der Präsident liess lediglich verlauten, dass sie erst dann freikommen, wenn einer der beiden schwanger sei. Die Gesetzte gegen Homosexuelle sind noch nicht lange in Kraft. Mugabe hat sie im Stillen eingeführt. Zuvor hatte er die von den UNO geforderten Rechte für Homosexuelle abgelehnt...

Weiter im Text