ImpressumDatenschutzSitemapüber uns
Mittwoch, 19. September 2018
  Überregional  News  Ein queerer Traum namens Berlin

Ein queerer Traum namens Berlin

Zu Zeiten des Sexualforschers Magnus Hirschfeld war Berlin als „Gay Capital“ bekannt. Auch heute gilt es wieder als LGBTI*-Hauptstadt. Zu Recht?

Bis zum Fall des Eisernen Vorhangs war der Westen Berlins ein Fluchtort für schwule Männer. Dorthin konnten sie sich retten, um dem Wehrdienst zu entgehen. Heute gelten in der Bundeswehr Antidiskriminierungsgesetze – auch zugunsten von LGBTI*-Menschen. Doch noch in den Siebzigern...

Weiterlesen!